• Bauherr: Krankenhaus der Elisabethinen Graz GmbH
    Ort: Elisabethinergasse, Graz
    Nutzfläche: 2.600 m2
    Bauzeit: 2011 - 2013
    Baukosten: 7,1 Mio. Euro

    Fotos: Rainer Wührer
    in ARGE mit Generalplan GmbH Austria

  • Ziel ist die Schaffung einer zurückhaltenden, zeitgemäßen Gebäudegestaltung als unaufdringliche Fortschreibung der in mehreren Etappen entstandenen Bestandsgebäude. Diese Zurückhaltung wird auch im Inneren deutlich, wo warme Töne ohne allzu starke Kontraste Wohnlichkeit vermitteln und hochwertige Oberflächen Zeitlosigkeit.
    Über großzügige Verglasungsflächen sind jederzeit Blickbeziehungen zum Außenraum möglich, die Zimmer der Intensivstation sowie die den Patienten und Besuchern gleichsam zugänglichen „Tagräume“ in den Obergeschossen sind dem Patientengarten zugewandt, die Patientenzimmer der Sonderklasse sind südorientiert und haben eigene Loggien-Bereiche. Klare und schlüssige Erschließungswege erleichtern die Orientierung. Die sehr hohen baulichen und haustechnischen Ausstattungsstandards werden auch im Bereich der Normalstation fortgeführt.

KRANKENHAUS DER ELISABETHINEN GRAZ