• Bauherr: BIG, Bundesimmobiliengesellschaft mbH
    Ort: Universitätspatz, Graz
    Wettbewerb: 2009, 1.Preis
    Nutzfläche: 5.500 m²
    Bauzeit: 2011 - 2015

    Fotos: Frankl, Pierer

  • Grundaufgabe ist eine Funktionssanierung der Bestandsgebäude und deren Barrierefreimachung. Die städtebauliche Situation am Sonnenfelsplatz und dem dort befindlichen Eingang zum Chemiegebäude KFU Graz soll aufgewertet werden. Ein zusätzliches, zentrales Foyer soll geschaffen werden, als Aufenthaltsbereich und Gelenk zwischen historischem Bestand und Zubau, welches sich über EG und 1. UG erstreckt. Daran sollen die Hörerlabors der Institutsbereiche, Seminarräume und der bestehende Hörsaal angeschlossen werden, welcher als Solitär wieder freigestellt werden soll.
    Im gärtnerisch gestalteten Innenhof sollen zusätzliche Kommunikationsbereiche im Freien geschaffen werden. Tageslichtnutzung in Gangbereichen, Verweilflächen in Gangzonen, eine gläserne Brücke zwischen Altbau und Zubau mit Kommunikationsbereichen sollen die Transparenz des Gebäudes erhöhen.
    Die Labor- und Büroflächen der 4 Fachbereiche wurden zu geschlossenen Verbänden zusammengefasst. Die Büro-/ Schreibbereiche wurden möglichst zentral zusammengelegt, um haustechnische Versorgungen konzentrieren zu können.

SANIERUNG CHEMIEGEBÄUDE KFU GRAZ