• Bauherr: STATEC BINDER GmbH
    Ort: Industriestrasse 32, 8200 Gleisdorf
    Bauzeit: 2017

    Fotos: Helmut Pierer

  • Der Bestand wurde durch einen zweigeschoßigen Zubau erweitert, der Anschlussbereich wurde umgebaut. Der Zubau des Bürogebäudes folgt der dreieckigen Form des Grundstücks und bildet südostseitig einen sehr spitzen Winkel. Die ausgeprägte Keilform, mit geneigter Fassade verschnitten, tritt dominant in Erscheinung und prägt das Erscheinungsbild in einer heterogenen, unstrukturierten Umgebung. Das Dach wurde als Flachdach mit einem zentralen Glasdach ausgeführt. Die Fassade ist eine vorgehängte, hinterlüftete Metallfassade aus Aluminiumverbundplatten mit dazwischenliegenden Fensterbändern.
    Die Fensterbänder bestehen aus fixverglasten und öffenbaren Elementen mit einem außenliegenden, elektrisch angetriebenen Sonnenschutz. Um ein einheitliches Erscheinungsbild des gesamten Bürogebäudes zu erreichen, wurde auch die Bestandsfassade in gleicher Materialität erneuert. Das einheitliche neue Erscheinungsbild des Gesamtgebäudes ist in der Farbgebung metallisch – silbergrau. Auch die Außenflächen, Personalparkplätze und Vorzone wurden neu gestaltet.

Bürogebäude STATEC BINDER Gleisdorf