• Bauherr: Bull Bau GmbH
    Ort: Spielberg, Steiermark
    Nutzfläche: 6.600 m2
    Bauzeit: 2013-2015

    Fotos: Helmut Pierer

  • Die Idee war: der Flügel als Tor zum Red-Bull-Ring in Spielberg. Die Form des Flügels wurde abgeleitet vom Heckflügel eines Sportwagens und das markante Gebäude wurde als zentrales Eingangsgebäude in der Achse der Zufahrtsstraße zum Red-Bull-Ring konzipiert. Der Besucher bewegt sich frontal auf das Gebäude zu, das sich in zwei Bereiche gliedert: in die erdverbundene Sockelzone, eingeschnitten in den Tribünenwall und den darüber schwebenden Flügel, den „Wing“.
    Der Zugang zum Gebäude erfolgt über ein zentrales Foyer mit Verteilerfunktion und anschließendem Shop- und Ausstellungsbereich. Über dem Foyer angeordnet sind Büro- und Gastronomiebereiche und im 2. Obergeschoß – bereits über der Tribünenkrone – eine zentrale Lounge und zwei Studios im Freibereich zwischen Sockel und Flügel mit Blick auf die Rennstrecke. Im eigentlichen Obergeschoß, dem „Flügelgeschoß“ (Boden 19m über dem Vorplatz, getragen von den beiden schräg hochlaufenden Stiegen-/ Versorgungskernen) sind im östlichen Drittel die Büroflächen mit Nebenräumen und im Westen großzügige Seminar- und Veranstaltungsflächen untergebracht. Nach Süden mit Lamellen verkleidet und nach Norden, zur Rennstrecke hin raumhoch verglast, ist die beste Sicht über das gesamte Areal garantiert. Eine Stahl-Konstruktion mit Metallverkleidung soll diesem „Flügel“ die nötige Steifigkeit und Gewichtsersparnis bringen. Im Flügel ist ein Multifunktionsraum für diverse Veranstaltungen untergebracht, mit wunderbarem, allseitigem Ausblick auf die gesamte Rennstreckenarena. Das Gebäude wurde für rund 600 Besucher konzipiert – bei Formel 1 Veranstaltungen findet hier das Pressezentrum Platz.

Voest Alpine Wing